Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Bondagetreff Ruhrgebiet
57 Mitglieder
zur Gruppe
Ewige Joyclubber
415 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Die Flintenweiber vor 7 Jahren ....

**********Adept 
ThemenerstellerGruppen-Mod12.654 Beiträge
Mann
**********Adept ThemenerstellerGruppen-Mod12.654 Beiträge Mann

So elegant
Konnte ich es leider nicht ausdrücken , vielen Dank für deine Worte .

Liebe Grüße

Stefan *anbet*
****h60 
1.200 Beiträge
Frau
****h60 1.200 Beiträge Frau

Havarie
Liebe Michaela,
ich danke Dir sehr für diesen Beitrag, ich danke Dir, daß Du diese Gruppe gegründet hast, die mich jetzt erfreut und ich hoffe, daß Du uns noch lange erhalten bleibst. Die Wehmut kann ich gut verstehen, auch mich treibt manchmal ein bisserl Trauer aber auch Müdigkeit um. Aber: wir sind ja nicht allein mit dieser Stimmung und der Erkenntnis, daß sich da langsam, schleichend was verändert hat. Vielleicht sollten wir uns alle zusammentun. Na ,ich denk mal drüber nach. Vielleicht könnten wir ja eine neue Gruppe aufmachen und alle "Wehmütigen, aber auch Kämpferischen" aufnehmen. So nach der Devise " Rettet unser Joy". Hmm, sind so Gedanken zur Nacht, aber wer weiß...
****h60 
1.200 Beiträge
Frau
****h60 1.200 Beiträge Frau

sorry
bereite Euch gerade Kummer. Ich glaube dieses Foto, was ich gespeichert habe, müßt ihr nach den Vorschriften löschen. Das jetzt folgende ist mein eigenes und paßt auch gut.
****rie 
3.741 Beiträge
Frau
****rie 3.741 Beiträge Frau

@Sarah
Vielleicht könnten wir ja eine neue Gruppe aufmachen und alle "Wehmütigen, aber auch Kämpferischen" aufnehmen. So nach der Devise " Rettet unser Joy".

Du verkennst, dass nicht wir hier das Sagen haben! Wir sind Gäste. Der Gastgeber hat das Hausrecht und der Gastgeber entscheidet, welche Gruppen sich auf seiner Party tummeln dürfen und welche nicht. Eine solche Gruppe ist ganz sicherlich nicht erwünscht ... und wer sich auf der Party nicht wohlfühlt, dem bleibt immer noch, ihr den Rücken zu kehren. *smile*
****h60 
1.200 Beiträge
Frau
****h60 1.200 Beiträge Frau

Flintenweiber
geben nicht einfach so auf, tssss. Natürlich ist mir das alles bekannt, na, ich hab nochmal ein Schreiben an den Hausherrn losgelassen.
So und für heute sage ich Gute Nacht und habt schöne Träume, trotz alledem
****h60 
1.200 Beiträge
Frau
****h60 1.200 Beiträge Frau

versöhnlicher Ausklang
*******na57 
JOY-Angels21.266 Beiträge
Frau
*******na57 JOY-Angels21.266 Beiträge Frau

So ganz rigoros ist das mit den politischen Inhalten auch wieder nicht, es gibt manchmal Sondergenehmigungen in Gruppen und Augen, die zugedrückt werden.

Aber wenn man sich anguckt, wie schnell die Emotionen hochkochen, wie nicht "unter Erwachsenen diskutiert" wird, sondern einseitig und emotional beleidigt wird, dann kann ich die JOY Politik verstehen. Nach den Erfahrungen, die ich damit gemacht habe, habe ich auch keine Lust mehr auf bestimmte Themen.

Andererseits gibt es auch so "Randthemen" - wir hatten hier mal einen Thread über Prostitution. Der ging auch in politische Fragen, z.B. das damals neu diskutierte Prostitutionsgesetz. Es wurde sehr kontrovers diskutiert, aber es blieb immer achtsam und rücksichtsvoll (ich glaube, die Mods haben auch mit Argusaugen gewacht *top*). So geht es leider nicht immer und besonders im allgemeinen Forum wäre mir die Gefahr als JOY Verantwortliche auch zu groß, dass man bei Zuständen landet wie in anderen sozialen Netzwerken.

Dass sich der JOY verändert, ist doch auch klar, nichts bleibt ewig gleich und wenn die Mitgliederanzahl steigt, dann kann man das alles nicht mehr "nebenbei" und ehrenamtlich erledigen, dann muss es Leute geben, die sich hauptberuflich darum kümmern, dann müssen die auch sehen, dass der Laden auch kommerziell läuft ... und dann ist es nicht mehr so kuschelig wie am Anfang.

Andererseits - gerade in den Gruppen kann man den alten Geist noch spüren. Und es liegt dann ja auch an jedem und jeder von uns, positiv dazu beizutragen.

Von daher ...*prost* auf die nächsten sieben Jahre !!! *sekt* *party* *dance*